Geschäfts- führung

Die Geschäftsführung des traditionsreichen Betriebes liegt bereits in dritter Generation in den Händen der Familie Fröschl. Das Unternehmen, das von Eduard, Franz und Bruni Fröschl sowie Thomas Mayr operativ geleitet wird, setzt auf organisches und vernünftiges Wachstum. Ein Wachstum, das nur möglich ist, wenn ausreichend Fachkräfte zur Verfügung stehen, um die hohen Fröschl-Standards zu erfüllen.

Die Firma Fröschl begeht heuer ihr 80. Gründungsjubiläum. An den Werten hat sich bei Fröschl seit 1937 nichts geändert. Echtes, gelerntes und solides Handwerk ist die Grundlage für höchste Kundenzufriedenheit! Konstante Qualität auf hohem Niveau kann nur mit bestens ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern erreicht werden.

Zahlen & Fakten

Branchen- bzw. Fachverbandszugehörigkeit:
Bauindustrie

Rechtsform: AG & Co KG

Gründungsjahr des Unternehmens: 1937

Unternehmenskennzahlen:

Firmengruppenumsatz 2016: 250 Mio. Euro

Aufwand für Forschung und Entwicklung gemessen in Prozent des Umsatzes: 1,5 %

Mitarbeiterstruktur:
Beschäftigte insgesamt: 1.205
davon Angestellte: 388
davon Arbeiter: 817
Lehrlinge insgesamt: 22

Qualität

Das Bauunternehmen Fröschl ist ISO-zertifiziert. Das bedeutet für den Kunden bzw. Auftraggeber, dass sein Lieferant – die Firma Fröschl – ein dokumentiertes Qualitätsmanagement-System eingerichtet hat, somit optimale Qualitätsprodukte und –leistungen anbietet und dementsprechend hohes Vertrauen schafft. Qualitätspolitik bei Fröschl bedeutet: Pünktlichkeit, beste Qualität, korrekte sowie bestmögliche Abwicklung privater und öffentlicher Aufträge, professionelle Betreuung der industriellen und gewerblichen Dauerkunden, Eingehen auf individuelle Kundenwünsche im Privatbereich durch ein entsprechendes Service.

Nachhaltigkeit

Das Unternehmen ist im Hinblick auf Umweltüberlegungen in einem höchst sensiblen Bereich tätig. Es zählt zu den obersten Grundsätzen des Unternehmens, durch beste Technologien und Ausstattung negative Umwelteinflüsse zu minimieren.

Fröschl ist Mitglied beim Verein Kleinwasserkraft Österreich – Wasserkraft ist aktiver Klimaschutz und das Rückgrat der erneuerbaren Stromerzeugung in Österreich.

Fröschl ist Pate des Aqua-Terrariums im Alpenzoo in Innsbruck. Das Fröschl-Haus ist Heimstätte für Laubfrösche, Kammmolche, Gelbbauchunken, Feuersalamander, Flusskrebse und Wasserinsekten.

Partner-
schaften

Fröschl steht für langfriste Partnerschaften mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten.

Langfristige Partnerschaften werden auch bei der Unterstützung von Vereinen im Bereich Kunst, Kultur, Musik und Sport angestrebt. Grundlage dabei ist, dass die Partner zur Branche passen und aus Standortgemeinden oder aus Gemeinden stammen, in denen wir bauen.

Seit 20 Jahren besteht z. B. eine gelungene Partnerschaft mit der Brassband Fröschl Hall, welche in ihrem Genre sehr erfolgreich ist und bereits Europameister (European Brass Band Championship) wurde. Mehr auf www.brassband.at.